Bad Freienwalder Schützengilde e.V. von 1843
Navigation  
  Startseite
  Über uns
  NEWS
  Email an uns
  Galerie
  Presse
  Veranstaltungen und Training
  Schützenhaus
  Kleinkaliberschießen
  Druckluftwaffen
  Könighaus
  Vorstand
  Gästebuch
  Linkliste
  Impressum
Kleinkaliberschießen














Das Kleinkaliberschießen (KK)
ist eine olympische Wettkampfdisziplin und unterscheidet sich nicht stark vom Luftgewehrschießen, nur ist beim Kleinkaliberschießen die Schießscheibe zwischen 25 und 100 Meter entfernt und entsprechend größer. Beim Schießen mit Kleinkaliberwaffen auf 50 m Entfernung (der Standard-Entfernung) hat der Ringspiegel einen Durchmesser von 15,44 cm und die Zehn ist 10,4 mm groß.

Kleinkaliberwaffen (Gewehr und Pistole) werden im Schießsport als Feuerwaffen bezeichnet (im Gegensatz zu den Luftdruck-, bzw. Druckluftwaffen).

Beim Luftgewehr wird vor allem stehend geschossen, beim Kleinkaliber stehend, kniend oder liegend (es gibt noch verschiedene „Anfängerstellungen“, zum Beispiel Liegend mit Stütze usw., die jedoch nicht in einem offiziellen Wettkampfprogramm durchgeführt werden.) Die Schießausrüstung entspricht der beim Luftgewehrschießen.

In Deutschland dürfen in Schießsportvereine Kleinkaliberwaffen ab dem 14. und unter dem 18. Lebensjahr erst geschossen werden, wenn eine schriftliche Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten beim Schießen im Original vorliegt oder ein Sorgeberechtigter beim Schießen anwesend ist. Beim Schießen muss eine qualifizierte Schießaufsicht anwesend sein (und darf dabei nicht mit schießen).

 
 
   
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
   
Treffen am Freitag für alle  
  Jedem 1.Freitag im Monat ab 18:30Uhr, treffen wir uns zum gemütlichen Beisammensein im Schützenhaus.

Wir freuen uns, auch über neue Besucher.
Haben Sie Interesse, dann
schauen Sie doch einfach mal bei uns vorbei.

Außer an Feiertagen.

Bei Änderungen, stehen weitere Informationen unter NEWS.
 
 
  www.Horando.de | Uhren Shop  
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=